Nächstenliebe muss mehr Platz in der Welt finden

Posted on

Ich habe früh gemerkt, dass meine Gabe darin liegt, Anderen zu dienen. Dank dem Engagement von meinem Pastor ist mir klar geworden, wie zufrieden es mich stellt, wenn Andere zufrieden sind. Mein Berufswunsch ist deshalb, Gefängnis-Seelsorgerin zu werden. An vielen Stellen fehlt es in unserer Gesellschaft nämlich an Menschen, die den Schmerz von Anderen auf sich nehmen und für die weiterglauben, die es alleine nicht mehr können. Manchmal ist es eben nötig, ein wenig Liebe aufgedrückt zu bekommen, auch wenn man es nach außen hin nicht zugeben möchte.

Pia, 23

  • Share

0 Comments

Leave a comment

Your email address will not be published.