Ich verkaufe seit dreizehn Jahren Straßenzeitungen, das ist aber nicht mehr so einfach wie früher.

Posted on

Es macht mir wirklich spaß, „Hempels“-Zeitschriften zu verkaufen. Aber viele Kunden beschweren sich darüber, dass die in den letzten Jahren so teuer geworden sind. Außerdem steigen immer mehr junge Leute in das Geschäft ein, die alle viel länger stehen können als ich – ich habe zwei künstliche Hüftgelenke – und teilweise sogar in Gruppen arbeiten. ‚Ihr seid doch noch jung‘, denke ich mir da, ‚warum macht ihr keine ordentliche Ausbildung?‘ Das ist alles ein wenig frustrierend, aber zum Glück habe ich ja meine Kirchengemeinde, die mir den Rücken stärkt.

Karin, 59

Notiz: Achtet immer auf den Ausweis, wenn ihr die Hempels kauft.

  • Share

0 Comments

Leave a comment

Your email address will not be published.