Begeisterung heißt, etwas für sich selbst zu tun, und nicht weil Andere es wollen.

Posted on
Als ich für das Studium nach Kiel gezogen bin, hatte ich erst einmal einen extremen Hänger. Das lag wohl daran, dass ich das Studium noch angegangen bin wie den Rest meines Lebens. Ich habe Dinge nicht getan, weil ich es wollte, sondern weil ich dachte es gehört sich so. Erst Abi, dann Studium. Irgendwann wurde mir aber klar, dass ich niemals mehr so viel Zeit haben werde, so interessante Personen zu treffen und von ihnen zu lernen. Ich habe langsam gelernt, mein Leben für mich zu führen und nicht für Andere.
John,  24

  • Share

0 Comments

Leave a comment

Your email address will not be published.